Willkommen auf meinen England-Seiten

Das Wappen des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nordirland ist das Wappen von Königin Elisabeth II. und Symbol der königlichen HerrschaftEngland ist eines meiner "Lieblingsurlaubsländer" und daher befinden sich hier auch die meisten Bilder und Infos. Ich hoffe sie finden hier alles was sie evtl. gesucht haben. Hier erfahren Sie interessantes über einen Teil der Bundesländer Englands und ihrer Städte.

Viel Spaß beim Stöbern.


England ist der größte und am dichtesten besiedelte Landesteil im Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland.

Gelegentlich wird England synekdochisch für das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland oder für die gesamte Insel Großbritannien gebraucht. Der Name England stammt vom westgermanischen Volk der Angeln (altengl. Englas) ab.

England umfasst den größten Teil des südlichen Abschnitts der Insel Großbritannien, grenzt im Norden an Schottland und im Westen an Wales und die Irische See. Im Osten grenzt England an die Nordsee, im Süden liegt England am Ärmelkanal und der Südwesten Englands liegt am Atlantik.

Die Regierung des Königreichs hat, ebenso die königliche Familie, ihren Sitz in der britischen Hauptstadt London. England hat – im Gegensatz zu Schottland, Wales oder Nordirland – weder ein Landesparlament noch eine Landesregierung. Deren Aufgaben werden vom Parlament und der Regierung des Vereinigten Königreiches wahrgenommen. Jedoch ist in Planung, England in verschiedene administrative Regionen mit eigener Verwaltung aufzuteilen. Das Vereinigte Königreich ist der einzige Staat in Europa ohne niedergeschriebene Verfassung – daher ist die Frage, ob England "nur" ein Landesteil oder ein eigenständiger Staat ist, nicht eindeutig zu beantworten.

Diese 39 historischen Grafschaften (engl. county, counties) bestehen seit dem hohen Mittelalter. In ihrer Funktion als Verwaltungsbezirke sind sie seit Mitte des 20. Jahrhunderts mehrmals neu gegliedert worden, jedoch bestehen die historischen Grafschaften im Bewusstsein der Bevölkerung weithin fort. Größere Städte galten als Teil der Grafschaften, wurden jedoch als Boroughs eigenständig verwaltet.

In der englischen Sprache wird zwischen City und Town unterschieden. Das Recht, als "City" bezeichnet zu werden, besiegelt eine königliche Ernennungsurkunde, die sogenannte Royal Charter. Meist orientierte man sich dabei daran, ob die betreffende Ansiedlung eine Kathedrale besitzt. Während beispielsweise das kleine St. Davids in Wales mit weniger als 2.000 Einwohnern als "City" gilt, ist Stockport mit seinen 135.600 Einwohnern nur "Town". Die Unterscheidung ist damit ähnlich der Unterscheidung zwischen Stadt und Gemeinde in Deutschland. Alle Verwaltungsbezirke mit städtischem Charakter besitzen in England üblicherweise auch den Status eines Borough.

Die folgende Liste der "Großstädte" Englands enthält neben Greater London sowie den Unitary Authoritys Bristol und Leicester die jeweiligen Metropolitan Boroughs. Metropolitan Boroughs sind einstufige Verwaltungseinheiten in den großstädtischen Ballungsräumen Englands, die man mit deutschen kreisfreien Städten vergleichen kann. Formal sind sie Untergliederungen der Metropolitan Countys, die allerdings als Verwaltungseinheiten keine Rolle mehr spielen.

Die zehn größten städtischen Verwaltungsbezirke in England (Stand 2012) sind:

Name des Ortes
ca. Einwohner (Stand 2012)

London

8.308.000

Birmingham

1.085.000

Leeds

758.000

Sheffield

557.000

Bradford

525.000

Manchester

511.000

Liverpool

470.000

Bristol

432.000

Kirklees (mit Huddersfield)

426.000

Leicester (332.000)

332.000



die englische FlaggeDie englische Flagge, bekannt als St.-Georgs-Kreuz, ist ein rotes Kreuz auf einem weißen Hintergrund und wird seit dem 13. Jahrhundert verwendet.



die Tudor-RoseEin anderes nationales Symbol ist seit den Rosenkriegen die Tudor-Rose, die ein Symbol des Friedens sein soll.

Die Rose wird z. B. von der Englischen Rugby-Union-Nationalmannschaft als Emblem verwendet.






das Wappen EnglandsDie Three Lions ("Drei Löwen") gehen auf Richard Löwenherz zurück und bilden das Wappen Englands.









England selbst hat keine offizielle Nationalhymne. Bei sportlichen Veranstaltungen, bei denen England als eigenständige Mannschaft auftritt, wird zumeist die britische Nationalhymne God Save the Queen verwendet, seltener auch die Hymne Jerusalem.

zur vorherigen Seite diese Seite drucken