alle Dia-Show´s und Filme dieser Internetpräsenz auf einen Blick

Liebe Besucher,

auf dieser neu eingerichteten Seite finden Sie alle von mir selbst erstellten Dia-Show´s und Filme in kompakter Form.

Fahren Sie mit dem Cursor über die Bilder um Informationen zu erhalten.

Klicken Sie einfach auf das Bild um den Film bzw. die Dia-Show zu starten,

beim Klick auf den Namen kommen Sie zur entsprechenden Website des Ortes oder der Region.

Viel Spaß beim Anschauen!



hier sehen Sie viele, schöne Bilder der Fregatte Jylland/Jütland
staunen Sie über die Fotos von den kleinen Werften in Hivde Sande
genießen Sie die Ruhe und Schönheit des Spreewaldes.
der Spreewald, einfach nur schön.
Das ehemalige Fischerdorf Warnemünde ist ein modernes Ostseebad geworden.
in diesem Film sehen Sie eine originale Fahrt auf den Straßen Cornwalls.
das Dartmoor ist ein ehemaliges königliches Jagdgebiet und wurde 1949 zu Nationalpark erklärt.
Dartmoor Teil 2
The Lost Gardens of Heligan ist einer der bekanntesten botanischen Gärten in Großbritannien im Landesteil England
Die Geschichte Heligans reicht zurück bis ins 12. Jahrhundert. Zweimal wechselte das Anwesen den Besitzer, bis es in der Tudorzeit in den Besitz der Familie Tremayne kam, die es über 400 Jahre lang bewirtschaftete.
Autofahren in GB
Whitesand Bay ist ein Bereich an der Steilküste in der Nähe von Plymouth.
an dieser traumhaften Steilküste lag unser Ferienhaus
Dampflokomotiven im Einsatz können Sie hier sehen.
Dampflokomotiven im Einsatz können Sie hier sehen.
Dampflokomotiven im Einsatz können Sie hier sehen.
Nostalgische Eisenbahnen in England
Die malerischen Häuser schmiegen sich an den Hang der Klippen, an denen die viktorianische "Klippeneisenbahn" (Cliff Railway) das tiefer gelegene Lynmouth mit dem hoch über den Klippen thronenden Lynton verbindet.
auch hier sehen Sie die Cliff Railway im Einsatz.
Drei Meilen westlich von Lynton und acht Meilen östlich von Combe Martin, an der Nord-Devon-Küste Englands, hat sich das steinbestrandete Woody Bay, zwischen den steilen Klippen der schroffen Küste unterhalb des erhöhten Exmoors, eingenistet.
hier sehen Sie noch mehr Bilder dieser schönen Landschaft.
hier sehen Sie noch mehr Bilder dieser schönen Landschaft.
die Cliff Railway in Lynton und Lymington
Obwohl die Lyton&Barnstaple Railway 1935 geschlossen wurde, restaurierte und reparierte die Lyton&Barnstaple Railway-Company sowie eine kleine Gruppe von Enthusiasten, nach der Wiedereröffnung des Bahnhofs 2004, die kleine Linie und Col. Lakes Traum von erhöhten Besucherzahlen für diese traumhaft schöne Gegend, erfüllte sich am Ende doch noch.
Canterbury soll der Sage nach 900 v. Chr. von Rudilibas angelegt und von den alten Briten Caerther oder Caerkent (Stadt von Kent) genannt worden sein.
kennen Sie diese Bilder von London schon?
Schmalspurbahn, ein Erlebnis
Londoner Impressionen
Im 18. Jahrhundert wurde die Themse zu einem der meistbefahrenen Wasserwege der Welt, da London zum Zentrum des großen, handelsfreudigen britischen Empires wurde.
Bilder, wie Sie sie nur von dieser Themseseite aus sehen.
hier sehen Sie noch Bilder!
London, entlang der Themse
Le Guerzit ist ein Ortsteil von Plougasnou. Plougasnou(bretonisch Plouganoù) ist eine französische Gemeinde im Norden der Bretagne im Département Finistère.
Der Eiffelturm ist ein (das) Wahrzeichen der französischen Hauptstadt Paris und steht weltweit als Symbol für ganz Frankreich. Er wurde in den Jahren 1887 bis 1889 anlässlich des hundertjährigen Jubiläums der französischen Revolution erbaut. Der Stahlfachwerkturm ist nach seinem Erbauer Gustave Eiffel benannt und steht an der gleichnamigen Avenue Gustave Eiffel im Parc du Champ de Mars, direkt am Fluss Seine.
Die Cislon Alm ist Teil des Naturparks Trudner Horn südlich von Bozen in Südtirol hat seit seiner Erweiterung im Jahr 2000 eine Fläche von 6866 Hektar.
Die Große Dolomitenstraße war die erste Ferienstraße zur Erschließung der Dolomiten, die am 13. September 1909 eröffnet wurde.
Das antike etruskische Lucca, das das Tal des Serchio beherrschte, findet erstmals Erwähnung beim Historiker Livius als der Ort, an den sich Sempronius 218 v. Chr. vor Hannibal zurückzog; es gibt Zweifel an der Korrektheit von Livius' Feststellung, denn obwohl es kontinuierlich Kriege mit den Ligurern gab, taucht Lucca erst wieder 177 v. Chr. auf, als dort auf einem Territorium eine römische Kolonie gegründet wurde, das den Pisanern für diesen Zweck angeboten wurde.
Die historische Altstadt von Florenz spiegelt die überragenden Leistungen der Stadt auf dem Gebiet der Architektur wider.
hier sehen Sie weitere Bilder von Florenz.
abendliche Stimmung in Florenz.
Der Schiefe Turm von Pisa (auf italienisch Torre pendente di Pisa) ist das wohl bekannteste schiefe Gebäude der Welt und Wahrzeichen der Stadt Pisa in Italien.
noch mehr von Pisa gibt es hier zu sehen.
Florenz ist noch immer eine Reise wert!
Pisa, nicht nur der schiefe Turm
Der Hügel, auf dem San Gimignano erbaut wurde, soll bereits von den Etruskern besiedelt worden sein. Doch die erste urkundliche Erwähnung fand die Stadt erst im 8. Jahrhundert.
Siena geht vermutlich auf eine etruskische Siedlung zurück und wurde unter römischer Herrschaft eine Kolonie mit dem Namen Saena Iulia. Ihre eigentliche Bedeutung erlangte die Stadt aber erst im Mittelalter.
noch mehr von Siena gibt es hier zu sehen.
Murano ist eine Insel einer durch Brücken verbundenen Inselgruppe nordöstlich von Venedig in der Lagune mit ca. 6.000 Einwohnern. Weltberühmt wurde sie durch die Glasbläserei.
Rund ein Jahrtausend lang war die Stadt als Republik Venedig eine der bedeutendsten politischen und wirtschaftlichen Mächte und eine der größten europäischen Städte, bis ihre Selbstständigkeit 1797 endete.
Venedig und kein Ende.
Venedig und kein Ende.
Venedig und kein Ende.
Venedig, eine Stadt voller Nostalgie. Hier werden Träume wahr!
Zwischen Berg und See gelegen war Lochau bis 1980 mit der einzigen Straße zwischen Bodensee und Pfänderrücken stark durch den steigenden KFZ Verkehr belastet.
Auf dem Weg vom Bodensee nach Basel stellen sich dem Hochrhein mehrfach widerstandsfähige Gesteine in den Weg, die das Flussbett verengen und die der Fluss in Stromschnellen und einem Wasserfall, dem Rheinfall, überwindet.
Rheinfall von Schaffhausen
Die Coto de Doñana ist nicht nur eine einzigartige Landschaft, die Fauna ist ebenso vielfältig. Neben der Überwinterung tausender Zugvögel leben seltene Vogelarten in den Feuchtgebieten, Adler und Milane haben sich ebenso angesiedelt wie verschiedene Säugetierarten.
noch mehr von der Doñana gibt es hier zu sehen!
Sevilla - vielleicht eine Gründung der Phöniker - war bereits vor der Ankunft der Römer ein wichtiges Handelszentrum und hieß im Altertum Hispalis; Gaius Julius Caesar erhob die Stadt 45 v. Chr. zur colonia (als Colonia Romulensis oder Colonia Iulia Romula).
Sevilla, eine Stadt zum verlieben!
Els Poblets ist aus dem Zusammenschluss dreier Dörfer entstanden: Setla, Mirarosa und Miraflor. Im 17. Jahrhundert schlossen sie sich zuerst unter dem Namen Els Llocs (deutsch: Die Orte) zusammen, trennten sich aber wieder. Am 6. Mai 1971 vereinigten sie sich zum zweiten Mal und gaben sich den Namen "Els Poblets".
Els Poblets ist zudem ein Ort des Feierns. Das Patronatsfest von Els Poblets, wird zu Ehren des Divino Salvador (Deutsch: heiliger Erretter) jedes Jahr am 28. Juli begangen. Es geht zurück auf den Fund einer Heiligenstatue an der Platja Almadrava.

der Atlantik, hier ganz harmlos

der Nationalpark Teide, einfach nur schön!
     
     

zum Seitenanfang zur vorherigen Seite diese Seite drucken