Cabo de São Vicente

ohne WorteDas Cabo de São Vicente (Kap Sankt Vinzenz) bei Sagres in Portugal bildet gemeinsam mit der benachbarten Ponta de Sagres die Südwestspitze des europäischen Festlands. Die Algarve endet dort in einer felsigen, bis zu 70 Meter hohen Steilküste mit karger, baumloser Vegetation.

Das Kap ist seit dem Neolithikum ein heiliger Ort, wie Menhire (Steinsetzungen) in der Umgebung zeigen. Zu Zeiten der Phönizier soll er der Gottheit Melkart geweiht gewesen sein. Die Griechen nannten den Ort Ophiussa (Land der Schlangen) und seine Bewohner Oestrimni (Bewohner des äußersten Westens), von den Römern wurde er Promontorium sacrum (Heiliges Vorgebirge) genannt, als magischer Ort am Ende der Welt, an dem die Götter wohnen und die Sonne im Meer versinkt.

Die Christen benannten die Küstenspitze nach dem Heiligen Vinzenz von Saragossa, einem Schutzpatron der Seefahrer. Der Legende nach soll dort im Jahr 304 der Leichnam des Märtyrers in einem Boot angetrieben und geborgen worden sein.

Auf dem Cabo de São Vicente befindet sich ein Leuchtturm, dessen Lichtkegel 32 Seemeilen (knapp 60 Kilometer) über den Atlantik reicht und der als der lichtstärkste Leuchtturm Europas gilt.

Auf einem der weltweit meist befahrenen Seewege halten Schiffe zum Kap einen großen Sicherheitsabstand.

Beim Cabo de São Vicente fanden im Laufe der Jahrhunderte mindestens vier bedeutende Seeschlachten bzw. Seegefechte statt:

  1. das Seegefecht beim Kap St. Vincent (1681) am 30. September 1681 spanischen / kurbrandenburgischen Geschwadern,
  2. die Seeschlacht bei Kap St. Vincent (1780) am 16. Januar 1780 britischen / spanischen Flotte im Nordamerikanischen Unabhängigkeitskrieg,
  3. die Seeschlacht bei Kap St. Vincent (1797) am 14. Februar 1797 britischen / spanischen Flotte im Ersten Koalitionskrieg,
  4. die Seeschlacht bei Kap St. Vincent (1833) am 5. Juli 1833 britischen / portugiesischen Flotte im Miguelistenkrieg.

Der Ort wird per Bus von großen Mengen internationaler Touristen aus der umliegenden Algarve frequentiert, die das Kap via Sagres anfahren. Die Linie des größten Busunternehmens EVA fährt von Portimão über Lagos dorthin.
Eine Attraktion ist der Imbissstand "Letzte Bratwurst vor Amerika" auf dem Weg zum Cap.


Mehr Infos zum Cabo de São Vicente erhalten Sie HIER!

 

Hier sehen Sie einige Bilder, die ich selbst gemacht habe. Die Präsentation läuft selbsttätig. Sollten Sie Interesse an dem Originalbild haben, bitte kurze Mitteilung über "Kontakt" mit Angabe des Bildnamens an mich.

  • Cap Sao Vincente - 001
  • Cap Sao Vincente - 002
  • Cap Sao Vincente - 003
  • Cap Sao Vincente - 004
  • Cap Sao Vincente - 005
  • Cap Sao Vincente - 006
  • Cap Sao Vincente - 007
  • Cap Sao Vincente - 008
  • Cap Sao Vincente - 009
  • Cap Sao Vincente - 010
  • Cap Sao Vincente - 011
  • Cap Sao Vincente - 012
  • Cap Sao Vincente - 013
  • Cap Sao Vincente - 014
  • Cap Sao Vincente - 015
  • Cap Sao Vincente - 016
  • Cap Sao Vincente - 018
  • Cap Sao Vincente - 019
  • Cap Sao Vincente - 020
  • Cap Sao Vincente - 021
  • wowslider.com
  • Cap Sao Vincente - 023
wowslider by WOWSlider.com v8.5

zum Seitenanfang zur vorherigen Seite diese Seite drucken