Kalterer See

Blick über den Kalterer SeeDer Kalterer See (italienisch Lago di Caldaro) ist ein See in Südtirol (Italien). Er liegt auf einer Höhe von 215 m ü. NN in einer von einem alten Flussbett der Etsch gebildeten Senke, etwa 14 km südlich von Bozen.

Der Kalterer See ist einer der größten Seen Südtirols (das allerdings an Seen eher arm ist) und der wärmste Badesee der Alpen (Badesaison von Mai bis September). In ca. 4 km Entfernung liegt die Marktgemeinde Kaltern an der Weinstraße. Der See ist 1,8 km lang, 0,9 km breit und an der tiefsten Stelle 5,6 m tief. Die Fläche beträgt 1,47 qkm.

Touristisch erschlossen sind hauptsächlich Ost- und Westufer, das Südufer ist verschilft. Neben dem Baden ist auf dem See auch das Fahren mit Ruder- und Tretbooten möglich, ebenso Segeln und Windsurfen. Der fischreiche See ist auch für Angler sehr interessant, im See gibt es sehr viele Fische, wie z.B. Rotaugen, Karpfen, Hechte und Aale. Motorboote sind nicht zugelassen. Der See ist Namensgeber für den in der Umgebung angebauten Vernatsch-Wein.

Hier sehen Sie einige Bilder, die ich selbst gemacht habe, um das Bild zu vergrößern, einfach anklicken. Download ist erwünscht. Sollten Sie Interesse an dem Originalbild haben, bitte kurze Mitteilung über "Kontakt" an mich.

Hier geht es zur Web-Cam.

Mehr Infos zu dem Kalterer See erhalten Sie HIER!

 

ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!

beim Anklicken der Bilder, erhalten Sie zu fast jedem Foto Informationen zu dem Bild

ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!

zum Seitenanfang zur vorherigen Seite diese Seite drucken