Roscoff

das Wappen der Stadt RoscoffFrüher war Roscoff ein wichtiger Umschlagplatz, von hier kommen die berühmten Artischocken und von hier fuhren auch bis zum 20. Jahrhundert die sog. "Onion Johnnys" nach England, um mit ihren Fahrrädern durchs England zu ziehen und die Zwiebeln aus dem Leon zu verkaufen.

 

Täglich legen hier die Fährschiffe von den Britischen Inseln an. Ein Bootsausflug auf die Ile de Batz lohnt sich allerdings.

 

Roscoff hat eine wunderschöne Altstadt mit einem Glockenturm an der Kirche Notre-Dame-de-Kroaz-Baz, der stark von der Renaissance beeinflusst wurde.

 

Roscoff liegt am westlichen Ende der Radroute EuroVelo 4, die in Kiew endet. Gleichzeitig liegt es auf der Radroute EuroVelo 1, die vom Nordkap bis ins portugiesische Sagres führt.


Hier sehen Sie einige Bilder, die ich selbst gemacht habe, um das Bild zu vergrößern, einfach anklicken. Download ist erwünscht. Sollten Sie Interesse an dem Originalbild haben, bitte kurze Mitteilung über "Kontakt" an mich.


Mehr Infos zu Roscoff erhalten Sie HIER!

 

 

ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!
beim Anklicken der Bilder, erhalten Sie zu fast jedem Bild Informationen zu dem Foto
ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!
       
ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!

ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!

ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!

ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!

 

zum Seitenanfang zur vorherigen Seite diese Seite drucken