Weymouth

Wappen der Stadt WeymouthWeymouth ist eine Küstenstadt in Dorset, England. Sie liegt südlich von Dorchester und nördlich der Isle of Portland. An der Strandpromenade im georgianischen Stil steht eine Uhr zu Ehren von Königin Victoria. Die Stadt hat einen langen Sandstrand und ist einer der beliebtesten englischen Ferienorte. Zudem ist Weymouth auch Ziel von Sprach-reisen, die von Europa ausgehen. Die Kleinstadt gilt als erster Touristenort in England, wobei nicht die Kultur, sondern Erholung das Hauptziel der Reisenden ist. Besonders beliebt sind die Tea-Rooms, wo vor allem "Dorset Cream Teas" serviert werden. Des weiteren ist das White Horse (ein Bild im Fels, das dadurch entstanden ist, das die Erde bis auf die Gesteinsschicht abgetragen wurde) ein Blickpunkt. Die Geschichte erzählt, das König George III immer nach Weymouth mit seinem Tross kam, um dort zu nächtigen, zu baden und zu feiern, aber nie bezahlte. Daraufhin "malten" die Bürger das Bild in den Stein, aber so, das der König in Richtung London ritt. Daraufhin hat der König Weymouth nie wieder besucht.

Anlaufpunkt aller Weymouther ist die Jubilee Clock, Die Jubilee-Clocksie steht in der Mitte der ganzen Strandpromenade, und jeder der in Weymouth lebt, kennt sie. Die bunte Uhr wurde 1887 errichtet und wird in der Nacht so wie die ganze Strandpromenade beleuchtet. In den Sommermonaten findet dort jedes Jahr eine Kirmes statt. Als weitere Touristenmagneten dienen jährlich das internationale Drachenfest, das Folk- sowie das Military Veteran's Festival. Es wird angenommen, dass der Hafen von Weymouth im Mai 1348 der Ankunftsort der Pest in England war. Diese sei durch ein anlegendes Händlerschiff an Land gekommen.

Die Geschichte Weymouth wird eindrucksvoll im "Timewalk Museum" in Weymouth dargestellt, in dem man unter anderem durch die Zeit der Pest reist und so etwas über die Geschichte der Stadt erfährt. Während der Olympischen Spiele, die 2012 in London stattfinden werden, wird Weymouth und die Halbinsel Portland direkt neben Weymouth Schauplatz für die Segelwettkämpfe. Weymouth unterhält zwei Städtepartnerschaften, mit dem französischen Louviers und der deutschen Gemeinde Holzwickede.


Hier sehen Sie einige Bilder, die ich selbst gemacht habe, um das Bild zu vergrößern, einfach anklicken. Download ist erwünscht. Sollten Sie Interesse an dem Originalbild haben, bitte kurze Mitteilung über "Kontakt" an mich.

Mehr Infos zu Weymouth erhalten Sie HIER!

 

ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!
beim Anklicken der Bilder, erhalten Sie zu fast jedem Bild Informationen zu dem Foto
ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!

 

zum Seitenanfang zur vorherigen Seite diese Seite drucken