Devon

das Wappen von DevonDevon ist 6.703,43 km² groß und damit eine der größten Grafschaften Großbritanniens. Über eine Million Menschen leben in Devon. Westlich grenzt es an Cornwall, östlich an Somerset und Dorset. Der höchste Punkt Devons liegt auf 621 m ü. NN. Devon hat über 500 km Küste. Der Dartmoor-Nationalpark liegt gänzlich in Devon, während der Exmoor-Nationalpark sich teilweise auf dem Boden von Somerset erstreckt. Devon ist die einzige Grafschaft in England, die zwei völlig voneinander getrennte Küstenlinien hat. Sowohl die Nord- als auch die Südküste gehören zur britischen Heritage Coast.

An Englands Küste gibt es Strände und Promenaden von mediterraner Anmut. Man kann von der üppigen subtropischen Vegetation und einer milde Brise, die sanft über die bis zu 25°C warmen Meeresfluten weht nur begeistert sein. Ein kleiner Küstenstreifen im Südwesten Englands wird nämlich von einem warmen Golfstrom mit mildem Klima versorgt. Zeitweise kommt es einen so vor, als wenn man an der italienischen oder französischen Riviera ist, vor lauter Palmen, Zypressen und Zitronenbäumchen.

In Devon soll sich das sagenumwobene Feenreich von Avalon befunden haben. Merlin, der Zauberer lebt(e) hier, und sowohl William der Eroberer als auch Richard Löwenherz stammen aus Devon. Sherlock Holmes "Hound of Baskerville" wird wohl auf ewig durch das Dartmoor spuken.

 

Die im oberen Text enthaltenen Links führen Sie zu externen Seiten, von denen ich annehme, dass sie Ihnen weiterhelfen. Die Ortsnamen auf der linken Seite bringen Sie zu den Orten, die ich besucht habe, mit den entsprechenden Bildern und näheren Infos.

Ich hoffe sehr, das Sie dadurch einen ersten Eindruck von Cornwall erhalten, der Lust auf mehr macht. Sollten Sie eine Unterkunft benötigen, so lege ich Ihnen diesen Anbieter ans Herz.

 

zur vorherigen Seite diese Seite drucken