Hestercombe Gardens

Blick auf die Terrasse der Hestercombe GardensDie Hestercombe Gardens gehören zu den bekanntesten Gartenanlagen Südenglands. Sie befinden sich nördlich der Stadt Taunton in der Grafschaft Somerset und können gegen Entgelt ganzjährig besichtigt werden. Die Gärten bestehen aus zwei Bestandteilen: einem bereits um die Mitte des 18. Jahrhunderts angelegten Landschaftspark und einer stark geometrisch ausgerichteten Anlage, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts von der Gartenbaumeisterin Gertrude Jekyll und dem Architekten Edwin Lutyens entworfen wurde. Hestercombe gilt als schönstes Beispiel ihrer Zusammenarbeit. Ein bemerkens-wertes Detail ist die fast 70 m lange abschließende Pergola, die auf dem Bild andeutungsweise zu erkennen ist. Die Gartenanlage, die zwischenzeitlich vom Verfall bedroht war, wurde in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts restauriert und steht jetzt unter Denkmalschutz. Das einstige Herrenhaus wird allerdings heute von der Feuerwehr als Verwaltungsgebäude benutzt.

Hier sehen Sie einige Bilder, die ich selbst gemacht habe, um das Bild zu vergrößern, einfach anklicken. Download ist erwünscht. Sollten Sie Interesse an dem Originalbild haben, bitte kurze Mitteilung über "Kontakt" an mich.

Mehr Infos zu den Gärten von Hestercombe erhalten Sie HIER!

 

 

 

ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!
beim Anklicken der Bilder, erhalten Sie zu fast jedem Bild Informationen zu dem Foto
ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!
       
ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!

ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!
ein Klick und ich werde groß!

 

zum Seitenanfang zur vorherigen Seite diese Seite drucken